Schiffsgeschichte
book

Die Swiss Cargo Line AG (SCL) in Bern gab am 31.03.2007 bei der Schiffswerft Jiangsu Sugang Shipbuilding Co. Ltd., Yizheng - Jiangsu Province (China) (Bau Nr. 18000-1) diesen Mehrzweck-General Cargo Frachter mit 3 Schwesterschiffen in Auftrag.

Der Kiel wurde gelegt am 28.11.2008 und die geplanten Namen lauteten, CLIPPER HELVETIA (Schweizer Flagge), danach CLIPPER HAMBURG (Liberia Flagge) und SCL HELVETIA (Schweizer Flagge). Es werden, laut neuesten Informationen, schlussendlich nur 2 der Schiffe auf dieser Werft gebaut.

Das Schiff lief am 20.10.2009 als SU GANG 1 HAO vom Stapel. Während der Bauzeit kaufte die Safmarine Container Lines NV (SCL), Antwerpen den Frachter und wurde am 22.10.2010 als SAFMARINE SUMBA an die Eigner abgeliefert. Registriert in Hong Kong. Offizelle Nr. HK-2833. IMO Nr. 9423516. Rufzeichen: VRHH2. Ladegeschirr: 3 Kräne mit 30 Tonnen SWL (Safe Working Load) Tragfähigkeit.

Das Management wurde an Enzian Ship Management AG, Schlieren, später nun in Zürich in der Schweiz übertragen.

Am 15.03.2016 verkauft an Anabuki Works Co Ltd & Futurum Partners Inc. Hong Kong (Management: Enzian Ship Management AG Zürich) und umbenannt in THORCO RANGER.

Das technische Management wurde am 04.09.2017 an Shipping Company Groningen B.V. (SCG), Groningen übertragen.